Ausgewählte Dokumente

Erhalten Sie direkt per E-Mail alle Dokumente, die Sie während Ihres Besuches ausgewählt haben.

0
Ihre Auswahl an Dokumenten
OBJEKTBEREICH CRADLE-TO-CRADLE

 

CRADLE TO CRADLE


 

Was bedeutet Cradle to Cradle ?

Cradle to Cradle Certified™ ist ein internationales Label, das konzipiert wurde, um das Engagement von Produktionsfirmen für das Prinzip der Kreislaufwirtschaft und nachhaltige Entwicklung zu verbessern.
Cradle to Cradle ist sowohl eine Produktzertifizierung als auch eine Philosophie, den teilnehmenden Industriepartnern zeigt sie klare Ziele zur Verbesserung sowohl ihres Design- als auch ihres Produktionsprozesse auf, für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, Energien und Menschen.
Alle Arten von Produkten können zertifiziert werden, von Parfums bis zu Bodenbelägen, von Kleidung bis zu Wasserflaschen, von Fensterpflegeprodukten bis zu Möbeln oder Elektro- und Elektronikartikel.

Cradle to Cradle zertified™ ist mehr als nur ein Fertigungsstandard, sondern zu einer echten Referenz geworden, wenn es um die Produktauswahl im Einkaufsprozess geht.

Wie wird ein Produkt zertifiziert ?

Das Unternehmen und die Produkte müssen strenge Anforderungen nach fünf Kriterien erfüllen:

• Gesunde Inhaltsstoffe

• Materialwiederverwertung

• Erneuerbare Energien und CO2-Ausstoß

• Wassermanagement

• Soziale Verantwortung

Das Produkt erhält dann ein Gesamteinstufung (Basic, Bronze, Silver, Gold, Platinum), die dem niedrigsten Level entspricht, welches in den zuvor genannten Kategorien erreicht wurde.

Zum Beispiel wird ein Produkt, welches Gold im Bereich der gesunden Inhaltsstoffe, aber nur Bronze im Bereich der sozialen Verantwortung erreicht, schließlich die Gesamtzertifizierung in Bronze erhalten.

Sobald ein Produkt einmal zertifiziert ist, kann es sich im Laufe der Zeit verbessern, da die erforderlichen Standards für alle fünf Kriterien für jede Stufe klar definiert sind. Produktionsunternehmen können industrielle oder soziale Projekte starten, um die nächstbeste Stufe zu erreichen.

Wie sieht der Zertifizierungsprozess aus?

Das Cradle-to-Cradle-Institut arbeitet mit streng ausgewählten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften als dritte, unabhängige Instanz zusammen.

Wenn das Produkt nach seiner Validierung den wichtigsten Bewertungskriterien entspricht (Geltungsbereich der Zertifizierung, keine Produktkomponente aus den "Listen verbotener Chemikalien", internes Programm zur Produktoptimierung), sollte eine anerkannte Bewertungsstelle mit der Leitung des gesamten Bewertungsprozesses beauftragt werden.

Der Gutachter wird den Fall erst dann dem Cradle-to-Cradle-Institut vorlegen, wenn alle fünf der oben genannten Kriterien erfüllt sind, um den zu erwartenden Standards neu zertifizieren.

Der wichtigste Entwicklungsschritt ist das Auswertungsprotokoll, das alle zwei Jahre erstellt wird, um Daten zu sammeln und die Ergebnisse der Optimierungsstrategien zu überprüfen. Dies ist notwendig, um rezertifiziert und möglicherweise das nächste Level zu erreichen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Weiter führende Links zu diesem Thema :